Gesamtübung in Schenkenbrunn

Ende des ersten Halbjahres wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Schenkenbrunn zum Abschluss der technischen Ausbildungen eine Gesamtübung mit dem Schwerpunkt technischer Einsatz durchgeführt.Bei der Übung galt es einen verunglückten Forstarbeiter, der sich bei seinen Arbeiten unter einem Baum eingeklemmt hat, zu retten. Hier wurde zuerst dem Einsatzleiter freie Hand gelassen um einen Lösungsansatz zu finden der natürlich auch von der Mannschaft umgesetzt wurde. Nach dieser ersten Rettung zeigten uns unsere beiden Ausbilder Markus Weber und Matthias Trappl noch einen weiteren Lösungsansatz wie man eine Person unter einer Last hervor holen kann. Es wurde dabei ein ungefüllter B-Schlauch unter den Baum so eingebracht das er nach unten nicht ausweichen kann und die ganze Kraft nach oben wirkt. Somit konnten wir den Baum heben und die Person ebenfalls retten.

Danke für die tolle Übung!

IMG-20150719-WA0005IMG-20150719-WA0001